BILDERBOGEN- Historisches aus NRW und dem nördlichen RLP


      Juni 97 in D-Benrath

      8415-8427 waren die Betriebsnummern dieser 85er Busse

      MAN SL 202

      Die Rheinbahn fuhr auch diesen SÜ 242.

      Der TR 120 warb für das Reisebüro Rhein Tourist. Auer Reisen ist wohl der Vorbesitzer, denn an der Seite steht R. Schruff

      Ein verschwundenes Unternehmen

      Schulz Reisen aus Ratingen gibt es dagegen immer noch

      Düssel Reisen ist auch verswunden. Aufnahme von 1995

      Büssing Präfekt, eventuell ex Rheinbahn


      12/98 in Nürnberg

      Neoplan Vorfeldbus ex Düsseldorf

      Im Einsatz

      Er nannte sich NH 11 TR

      Neoplan N 912

      Ein äußerst schnittiges Design . N 922

      Der erfolglose Vetter Flughafenbus

      Neoplan hätte damals die Nase vorn



      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()


      92er 215SL, 1997 in der BVR Werkstatt

      Dieser 93er 215 SL war im Juni 1997 in Dormagen im Einsatz

      1997 in Essen

      Wo sich 1998 BVR Busse an einer modernen Zentrale tummelten, herrscht heute gähnende Leere

      89er 215 UL, 1997 in Düsseldorf

      April 1998 in Düsseldorf

      Essen, 1994

      Essen, 1997

      Vier 215 UL umfasste die Serie von 1990, Essen, 1996

      Städteschnellbuslackierung, 1998 in Wuppertal

      94er UL, 1997 in Düsseldorf

      1997 in Essen

      Hübscher 92er Gelenkbus, 1997 in Düsseldorf

      Abweichend von der Serie nur mit schmaler Tür im Nachläufer

      HDC Reisen mit DIN Nummer

      Luxus Reisebus Setra S 150 H noch mit geschwungenem Typenschriftzug und WC auf der rechten Seite

      Mit Zusatzspiegel am Dach

      Magirus Deutz 200 L 100

      schöner alter 215 H, 1998 in Düren

      Steven besaß oder besitzt eine kleine Oldtimersammlung. Das Unternehmen scheint verschwunden zu sein

      Simon Reisen, 1997 in Düren

      1998 in Nürnberg

      Mit Heck a la Neoplan

      Polizei Setra

      2010 am Düsseldorfer Flughafen

      Die Dürener Kreisbahn auf Besuch in Bayreuth. 30.8.97

      für den Typ 200 RS 12 eher ungewöhnlich lackiert


      30.6.97 am Frankfurter Flughafen.

      Ich bin mir nicht sicher, ob der Dürener Wirtz identisch mit dem Aachener Unternehmen ist

      Göppel Helicon

      Foto 1994

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()


      In den 80ern gingen Neoplanvertreter gezielt zu Setra Kunden und überzeugen Hafermann sich für ein neues Design zu entscheiden. Heute ist das Unternehmen ein großer Bovakunde. Der Bus hier ist ein 150 E

      Hafermann S 7 von 1967

      Setra S 210 HD

      Wunderbarer Spaceliner

      Der Partybus in der ersten Lackierung


      TRDs M 2000 R 119 H

      Erster Fischer Jumbo

      TRD Jumbocruiser

      Baujahr 1986. N 138/4. Aufnahme 1996

      L 117 Kombibus

      Heckaufnahme

      Im Gegensatz zum letzten Foto ist an der Tür ein "§0 Jahre" Aufkleber




      März 1995. Buck Reisen nennt sich auch Ruhr Bus

      Auf einem Gelände direkt an der Bahn in Dortmund Dorstfeld standen 1997 mehrere desolate Busse





      Setra S 140 E, in der Nähe der Post L 117

      Könnte von der Hersfelder Kreisbahn stammen


      9.11.96 Nur kurz war der Neoplan N 420 im Besitz der AGND in Dortmund

      Der Bus ging danach für kurze Zeit zu einer Filmgesellschaft, völlig schwarz lackiert und wurde dann verschrottet

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()


      Essen war bekannt für kurze Kennzeichen. Gossens führte die Reihe E-X.. an. Setra S 215 HDS

      Setra S 150 H

      Setra S 150

      Magirus 230 TR 120

      Setra S 200

      Setra S 150 H

      Büssing Senator

      Büssing/Düwag Gelenkbus

      Juli 96- Werbung für die Polizei. Der Bus entstammt einer 83er Serie von 7 Exemplaren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()


      Setra S 215 HD der ersten Serie

      M 2000 der ersten Serie

      Fuhrpark von Henk Reisen

      Hallo Reisen aus Essen fuhr neben dem tollen Jumbocruiser auch diesen 150er Setra mit Klimaanlage

      Neoplan N 216 H


      Neoplan N 220 H

      Setra S 150 von etwa 1970. Busunternehmer aus Essen Werden. (Kork oder so ähnlich)

      Ex LVG Lübeck

      Dann mit Quinting Beschriftung

      Setra S 215 HDH

      Eine rote "E" Nummer hat dieser O 322 in der ersten Bauform

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()

      Neu


      Weiter geht's mit EN und Henning Reisen aus Breckenfeld. Die Firma hat auf Ihrer Homepage ein paar alte Fotos, diesen Büssing Präfekt 15 E aber nicht!

      Groeger Reisen aus Hattingen hatten diesen R 81 Turbo in Betrieb

      Thiel Reisen aus Gevelsberg

      Bevor die Kreiswerke Heinsberg auf das Kennzeichen "HS" umsteigen mussten hatten die Busse eine Erkelenzer Nummer. Heute wäre es wieder möglich. Foto vom März 1980

      Baum Touristik aus Bad Münstereifel nennt sich heute RVB Reisen. Hier ein TR 100 mit Heck WC

      Lethert 160 R 81 Turbo von 1981

      M 2000 R 119

      Ex DB 22 235 und RSW KL RV 524

      Der vorletzte Iveco Magirus L 117 der DB überhaupt

      Dardenne Reisen. 1.6.98 in Oberhausen/Schleiden

      Wunderschöner S 140 H. Wegen der geraden Schrift von 1973 und der Dachrandverglasung die 1973 auslief kann, kann man den Bus sehr genau auf eben das Jahr bestimmen. Aufnahme von 1994 in Trier

      Neu


      Sehr ungewöhnlich S 150 E Kombibus mit seiner aufgesetzten eher für die 60er Jahre typischen Schrift. Und Siehe da es ist tatsächlich Schäfer Reisen aus Mechernich!

      Wasem aus Bad Münstereifel fuhr diesen ex RVH MAN SÜ 240 VM. 21.7.97 in Düren

      Tolle Aufnahme von Laschke Reisen aus Euskirchen

      Setra S 210 H

      12.12.99 in Nürnberg. Laschke hat auch heute noch eine prägnante Lackierung und einen schönen Internetauftritt

      Traumhafte Aufnahme eines Setra S 120 E von Graf, noch mit Gelsenkirchener Nummer, statt Herne

      MAN Metrobus der Bogestra

      Auffällig bei diesem Ossenbach O 305 ist der fehlende seitliche Zielkasten. 16.7.96 in Bergisch Gladbach

      Im Juni 1989 in Köln. Wiedenhoffs Hausfarbe ist eher grün

      Einer der ganz wenigen Busse mit GLA NUmmer. Magirus R 120

      100er Setra mit Nirostabeplankung. Ochsenbrücher aus Morsbach

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()

      Neu


      160 R 81


      Eine typische Lackierung der 70er trägt dieser 130 R 81 von Bennighoff aus Wiehl- Dreisbach. Überraschung! Dahinter steht ein Jetliner von IBEG Tours- HOM AY 114

      77er L 117 mit Reisebestuhlung


      GM Y 101 von Hofacker aus Reichshof Han. GM Y 101

      Unbekannter Setra S 140 ES, ex DB

      Seit heute Abend ist der Wagen nicht mehr unbekannt!


      23.8.96 in Bielefeld

      120 R 80


      230 R 120 mit nachträglich angebrachtem Plastikgrill

      Zander gibt es auch heute noch. Man beachte die Rückleuchten!!

      Neoplan N 214 SH

      weiterer N 214 SH. Sieht sehr nach Bröskamp aus, ist aber ex Krautgärtner aus Österreich

      Der Cityliner in der H Version wirkte doch etwas unförmig. 5.12.98 in Nürnberg

      GT CC 760 lautet die Nummer dieses MB O 305 G

      Jahr 2000: Firma Pohl, Halle Westfalen. ex BRN 744 und ex DB 20 431

      Unbekannter SÜ 240

      ex Sales Lentz

      MAN SG 242 H

      Setra S 150 H

      Göppel Helicon

      GT KT 777


      Magirus 3500 H Stadtbus aus Hamm

      Ein früher L 117 mit Reisebestuhlung

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Spaceliner“ ()