Bilderbogen MAN

      Ihr zeigt ja wieder einmal tolle Schätze!


      Alex schrieb:

      Als höchste bekannte Baunummer der Bauart 888 habe ich 0318 gelistet.
      Dass der SÜ seltener als der O 407 war, dachte ich mir schon - aber ich staune, dass er so selten war.


      BM865 schrieb:

      Und weiter geht´s mit einem SÜ 242 der Fa. Waasem aus Bad Münstereifel, der am 11.04.2005 aufgechipt wurde.



      Und das ist offenbar die noch seltenere Variante mit breiter Vordertür.
      (Ich gehe davon aus, an, dass es sich nicht - wie man zunächst meinen könnte - einfach um einen SL mit SÜ-Front handelt.)
      What the hell do I know about cooking a shirt?

      zv0486 schrieb:

      Und das ist offenbar die noch seltenere Variante mit breiter Vordertür.
      (Ich gehe davon aus, an, dass es sich nicht - wie man zunächst meinen könnte - einfach um einen SL mit SÜ-Front handelt.)

      Es ist ein SÜ 242 (Baumuster 888), übrigens lt. Fahrgestell-Nummer der 93ste der bestellt wurde > WMA 888 0093 B 007529

      Spaceliner schrieb:



      Auch einen Hochboden Gelenkbus der zweiten Standardgeneration in "Ü" Ausführung gab es. (hier ein MAN SG 242) Brodschelm besaß auch den einzigen MAN Ü 80, dem Vorgänger des SÜ 242


      Servus Spaceliner!
      Durch Zufall bin ich auf dieses Bild eines wirklich tollen Exemplars der Fa. Brodschelm gestoßen und fühlt mich gleich einige Jahre zurückgesetzt. Mit diesem Gefährt durfte ich einige Jahre immer frühmorgens zur Schule fahren. Die etwas ungewöhnliche Türanordnung mit der einfachen Türe hinten und vorne macht diesen Bus zu etwas beinahe einzigartigem. Der Bus hatte bei Brodschelm aber auch noch mindestens einen Zwilling mit ebendieser Türkombination (einer hatte einen hellblauen Sitzbezug und der mit dem ich meistens fuhr hatte dunkelblaue Sitze mit weißen Punkten). Brodschelm erwarb diese mit der Übernahme der Firma Jakobs und hatte sie wohl noch bis etwa 2010/11 im Bestand. Hast du evtl. noch mehr dieser (Ex-)Brodschelm-Perlen in deinem Foto-Archiv?
      Gruß aus Bayern
      Sepp

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „sepp“ ()

      Neu


      Einige MAN Standard 1 Busse wurden schon vor Jahren restauriert und museal aufgehoben. Die Aufnahmen sind von 2004 bis 2009 entstanden. Ausnahmsweise stell ich auch den Büssing SL aus dem Fundus der Traditionsbus der BVG dazu, weil Büssing und MAN zusammengehören.





      Ex Üstra Hannover,526


      Meines Wissens en ex Bremer SG, der in Hannover eine neue Heimat gefunden hat. Sobald ich meine Daten finde kann ich Genaueres dazu sagen.



      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Ralf Möller“ ()