Ausschreibung zur Vergabe von Verkehrsleistungen im Landkreis St.Wendel

      Ausschreibung zur Vergabe von Verkehrsleistungen im Landkreis St.Wendel

      In St.Wendel geht das Vergabeverfahren jetzt in die heiße Phase. Drei Linienbündel sind ausgeschrieben. Am 26.3.2015 werden die Angebote geöffnet. Die Bindefrist für die Anbieter läuft bis 30.06.2015. D.h. bis dahin muß ein Zuschlag erfolgt sein.
      Betriebsaufnahme ist der 1.1.2016
      Bemerkenswert in diesem Zusammenhang ist, daß in der Ausschreibung als einziges Vergabekriterium schlicht vom "billigsten Angebot" die Rede ist. Das ist deswegen erwähnenswert, weil in vergleichbaren Ausschreibungen in der Regel vom "wirtschaftlichsten Angebot unter Berücksichtigung von Qualitätskriterien" die Rede ist.
      Es wird also spannend im St.Wendeler Land, wer ab 2016 der Platzhirsch im Busbereich sein wird!

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „busjob“ ()

      Jap steht da leider wirklich..... davon werden auch unsere "Premienbuslinien" R2 ,R4 ,R11 und R12 betroffen sein ,die auch in dem Ausschreiben enthalten sind. Ich dachte immer die Regiolinie werden vom Saarland bzw vom VGS direkt ausgeschrieben und nicht über den Landkreis. Mal schauen was dann dort fährt ,falls der billigste gewinnt.^^ Bei den Zuschlagkriterium sehe ich kaum Chancen das die SPB oder die SPM einen der drei Lose bekommt. Alles weitere kann man hier noch nachlesen: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTI…2015:TEXT:DE:HTML&tabId=1
      Nächste Station: Hauptbahnhof, Mainstation. Übergang zum Regional- und Fernverkehr.
      Ich hab mir das mal angeschaut. Die Ausschreibungsanforderungen kann praktisch jeder Busunternehmer erfüllen. Insbesondere bzgl. Arbeitsbedingungen werden keine über das Minimum hinausgehenden Forderungen gestellt.
      Ich gehe mal davon aus, dass von den 3 Losen mindestens eins an Behles und eins an Saar-Mobil gehen wird.

      Stefan schrieb:

      Ich hab mir das mal angeschaut. Die Ausschreibungsanforderungen kann praktisch jeder Busunternehmer erfüllen. Insbesondere bzgl. Arbeitsbedingungen werden keine über das Minimum hinausgehenden Forderungen gestellt.
      Ich gehe mal davon aus, dass von den 3 Losen mindestens eins an Behles und eins an Saar-Mobil gehen wird.

      Gut möglich. Was das für die Qualität bedeutet, wird man sehen.

      busjob schrieb:

      Stefan schrieb:

      Ich hab mir das mal angeschaut. Die Ausschreibungsanforderungen kann praktisch jeder Busunternehmer erfüllen. Insbesondere bzgl. Arbeitsbedingungen werden keine über das Minimum hinausgehenden Forderungen gestellt.
      Ich gehe mal davon aus, dass von den 3 Losen mindestens eins an Behles und eins an Saar-Mobil gehen wird.

      Gut möglich. Was das für die Qualität bedeutet, wird man sehen.


      Das kann man jetzt schon sagen: nicht viel Gutes. Die Leitlinien, die die VGS einst für die R-Linien geschaffen hat, kann sie dann auch gleich in den Müll werfen. Es würde mich jedenfalls nicht überraschen, wenn das Ganze letztendlich auf dem Rücken des Fahrpersonal und zu Lasten der Kunden ausgetragen wird.
      GRÜN ist die Hoffnung...

      Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen Spammails, geschrieben und ist daher zu 100% digital abbaubar!

      Reise_Vogel schrieb:

      Hallo!
      Hat schon jemand etwas von der Vergabe der Linienbündel im LK St.Wendel vom 05.05.2015 gehört?
      Wer hat welche Bündel gewonnen?
      :?: :?: :?: :?: :?: :?:

      Ich habe nur gehört, daß insgesamt zwei Bieter zum Zuge kommen sollen. Gerüchte sagen, daß Behles Favorit für Los 1 (u.a. R4+R12) ist.
      Los 2 und 3 (u.a. R2+R11) sollen an einen anderen Bieter gehen. In Frage kommen u.a. Saar-Mobil oder DB Saar-Pfalz-Mobil.
      Momentan aber alles noch Spekulatius... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „busjob“ ()

      Was? Könntest du bitte ein wenig mehr auf die Rechtschreibung und Zeichensetzung achten? :)
      Oben (und im Ausschreiben) steht das der neue Betreiber zum 1.1.2016 den Betrieb aufnimmt.

      Interessant das Behles ,wenn die Spekulation stimmt, "ihrer" jetzigen Linien verliert. Ich hoffe persönlich , das mindestens ein Bündel an SPM geht. Ist schon bekannt wann es offizell bekanntgegeben wird?
      Nächste Station: Hauptbahnhof, Mainstation. Übergang zum Regional- und Fernverkehr.
      Am 12.5. tagt der ÖPNV-Ausschuß des Kreistags St.Wendel. Dort wird die Vergabe im nicht-öffentlichen Teil behandelt. Am 18.5. tagt dann der Kreistag. Also dürfte das Ergebnis bis
      Ende Mai öffentlich werden.
      Die Gewinner der Ausschreibung wurden bereits vor wenigen Tagen informiert! Die Würfel sind also gefallen... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „busjob“ ()