Schirra Reisen, Wadern-Lockweiler

    • Sammlung
      Ich hatte schon auf diese Meldung gewartet. Mir wurde nämlich gesagt, dass die beiden schon im September käme. Konntest du etwas über die Ausstattung der neuen LC Ü erkennen (Klima, Haltestellenanzeige oder ob sie außen LED-Anzeigen oder wie bei Schirra üblich DOT- Anzeigen haben)?
      #danke für die Meldung
      Jetzt frage ich mich ernsthaft, was dieser Quatsch soll. Fährt Schirra neuerdings Linien des Stadtverkehrs? Schirra ist doch ein reiner Unternehmer von SPB, oder täusche ich mich da? Und Überlandverkehr soll doch rot-weiße Fronten bekommen (siehe Zarth, Gassert). Irgendwie hat man dort das System wohl nicht so ganz verstanden. Oder ist blaue Farbe billiger als rote?
      593 Rentrisch


      Status: langsam wird's ruhiger



      Wenn ich das auf den Bildern richtig sehe, ist die saarVV-Front noch nicht vollständig: Das Logo und der zugehörige Schriftzug fehlen. Die werden wohl aufgeklebt, während das Blau werkseitig lackiert wurde.
      Aber wirklich eine gute Frage: Warum nehmen auch Firmen, die nur Überlandfahrten durchführen, die blaue Front?

      Schirra Reisen

      Hallo Freunde,

      ich glaub im Fall von Schirra kann man nicht so genau unterscheiden. Er fährt ja sozusagen beides "Stadtverkehr" im Stadtgebiet von Wadern mit 14 Stadtteilen und Überlandverkehr, weil die "Stadtteile" von Wadern ja oft etwas weiter auseinanderliegen.

      Trotzdem, die Busse sehen gut aus. Ich bin am Freitag noch am Betriebshof vorbeigekommen, hab die neuen nicht gesehen.

      Gruß Optio :) :)

      RE: Schirra Reisen

      Optio schrieb:

      Hallo Freunde,

      ich glaub im Fall von Schirra kann man nicht so genau unterscheiden. Er fährt ja sozusagen beides "Stadtverkehr" im Stadtgebiet von Wadern mit 14 Stadtteilen und Überlandverkehr, weil die "Stadtteile" von Wadern ja oft etwas weiter auseinanderliegen.

      Allerdings handelt es sich bei dem von dir beschriebenen "Stadtverkehr" nicht um einen solchen. Unter Stadtverkehr werden beim saarVV in sich geschlossene Verkehre innerhalb einer Stadt mit dem direkten Umland verstanden, die auch von einem nur in diesem Bereich tätigen Verkehrsunternehmen betrieben werden, siehe in Neunkirchen die NVG, die KVS in Saarlouis und die Saarbahn in Saarbrücken.
      Schirra fährt zwar in der "Stadt" Wadern (wobei das in meinen Augen keine Stadt ist, aber das ist ein anderes Thema), aber es handelt sich hierbei um Verkehre im Auftrag der SPB und hinzu kommt, dass es auch noch Überlandfahrten sind.
      Von daher bin ich der Meinung, müsste er auch die rote Front auf seinen Fahrzeugen haben.
      Danke für die Meldung und die Bilder! Mir gefallen die Wagen gut so wie sie sind. Warum die nun die blaue Front und nicht die rote haben, darüber kann man streiten. Für die Förderung ist ja nur ausschlaggebend, dass eine der Fronten drauf kommt. Wenn man das mit den Frontfarben genau nehmen würde, dann dürfte Baron mit den weiß-blauen Fronten keine R-Linien oder andere SPB Touren fahren. Genauso wenig dürfte Dieter Schmidt seine Busse mit der weiß-roten Front nicht im NVG Verkehr einsetzen. Mir ist der EInheitsbrei eh ein Dorn im Auge, von daher finde ich es gut, dass die Unternehmer sich die Fronten so wählen wie es farblich am besten zum Rest vom Bus passt.
      GRÜN ist die Hoffnung...

      Dieser Beitrag wurde umweltfreundlich, aus wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen Spammails, geschrieben und ist daher zu 100% digital abbaubar!
      Tobi, ich bin auch kein Fan dieser Vorgabe mit den Front-Lackierungen. Wenn ein Unternehmen Busse im Überland- UND Stadtverkehr einsetzt, dann muss man sich eben für eine Farbe eintscheiden, logisch. Aber wenn ein Unternehmen keine einzige Linie im Stadtverkehr bedient... warum dann eine blau-weiße Front? Zumal sie in rot auch zur übrigen Lackierung von Schirra gepasst hätte.
      593 Rentrisch


      Status: langsam wird's ruhiger



      Tommy schrieb:

      *Themaentstaub* *hust*

      Ein LC Ü von Schirra kam mir die Tage entgegen. Er trug eine rot-weiße SaarVV-Front. Weiterer Neuzugang oder wurde da was umlackiert?
      Ich wollt grade das Thema entstauben. Heute war der besagte Bus auf der 350 Illingen (12:38) Ottweiler(13:09) unterwegs. Das Kennzeichen sagt, dass es der MZG FU 71 ist. Jetzt stellt sich mir die Frage ob eine Informationen von Oktober 2009 falsch sind, oder man dem Wagen eine neu Front verpasst hat. Am Morgen war mir noch der andere mit blauer Front entgegen gekommen.